Sonntag, 7. April 2013

Nun sind sie schon 1 Woche !

Ja und es ist viel passiert in dieser Woche.
Erst hatte es ja ein kleiner Junge nicht geschafft und nun ist am letzten Donnerstag auch noch ein kleines Mädchen über die Regenbogenbrücke gegangen.
Wir waren so traurig das wir bisher noch nicht davon berichten konnten.
Für uns gab es im vorraus keinerlei Anzeichen dafür,
daher lassen wir nun untersuchen,
woran es gelegen haben könnte und warten nun auf einen Befund.
Alle anderen sind topfit,nehmen klasse zu und machen uns viel Freude.
Leider können meine Zweibeiner nicht den ganzen Tag an oder in der Wurfkiste verbringen
(würden sie nämlich gerne),aber ein paar andere Dinge sind auch noch zu erledigen.
Und in der Wurfkiste hab ich ja eh alles im Griff !!
Übrigens war unser Frauchen zwei Tage in Münster,ihr Sohn hat das Studium beendet und nun war
die Abschlußfeier.
Und sie hat sich doch tatsächlich Sorgen gemacht das ich das mit unserem Herrchen zusammen nicht hinbekomme . . . und wie wir das hinbekommen haben ! ! !








Schöne neue Woche wünscht Euch Flamini !



Kommentare:

  1. Liebe Flamini,
    das tut uns so leid. Wir drücken ganz fest alle Pfoten und Daumen das es deinen anderen Welpen gut geht und alle gesund sind. Sie sehen alle so niedlich aus. Du bist eine großartige Mama.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Uns tut es auch sehr leid. Hauptsache dem rest der Bande geht es gut und ihr braucht euch keine Sorgen machen.
    der Roki

    AntwortenLöschen
  3. Ja Mama ...das müssen meine Geschwister sein ...Frauchen sagt nämlich ich hänge meine Zunge auch immer so ein kleines bisschen raus beim Schlafen ...wie meine kleinen Geschwisterchen auf deinen Bildern. Ganz liebe Grüße euer Aragon

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Eure lieben Grüße,im Moment läuft alles super und das bleibt hoffentlich so.
    LG Eure Flamini !

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mama, auch von mir ganz liebe Grüsse. Ich freue mich, das es meinen anderen Geschwistern gut geht. Ich glaube bei so einem grossen Wurf sortiert die Natur ganz einfach selber aus, damit die anderen gut gedeihen. Das ist zwar kein Trost, aber so was kommt vor.
    Halt die Ohren steif.
    Dein Sohn Balou

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Flamini,
    es tut uns unheimlich Leid, dass du nun schon zwei deiner Babys gehen lassen musstest und wir hoffen, dass es dir und den anderen weiterhin richtig gut geht.Vermutlich hat Balou Recht, auch wenn du bestimmt deswegen sehr traurig bist.
    Wir freuen uns mit dir für den Sohn deines Frauchens, denn so ein Studium ist ja keine leichte Sache. Meine Zweibeiner hoffen, euch bald mal persönlich kennen lernen zu dürfen.Vielleicht klappt es schon am 21.04.?
    So, nun werd' ich mal noch eine Runde spazieren gehen, ehe es anfängt zu regnen.
    Viele Grüße von Boyar und meinen Zweibeinern

    AntwortenLöschen