Sonntag, 20. Februar 2011

Februarwandertag

Heute war,
nachdem im Januar wegen Schneegestöbers keiner war,
endlich wieder mal ein allseits beliebter Briardwandertag!
Nicht nur die Vierbeiner haben sich gefreut mal wieder so richtig rumtoben zu können,nein auch die Zweibeiner haben sich gefreut den ein oder anderen mal wieder zu sehen und ein Schwätzchen machen zu können.
Gewandert wurde in Lempertshausen im Coburgerland bei Kerstin und Peter,die sich wiedermal unheimlich viel Mühe gemacht haben und uns schon mit einem üppigen Frühstück(man kann schon fast sagen Brunch ) empfangen haben.Es war alles da,von Sekt bis Selters und von Quarkkuchen bis Rotwurst.
Danke,danke,danke!
Übrigens waren 32 Zweibeiner und 20 Vierbeiner gekommen.
Von meiner Schortetalbande war aber nur das Frauchen mit der Bona dort.
Balesteros durfte nämlich gestern mit dem Herrchen auf den Fußballplatz,also war heute Bona dran.
Ja,ja meine Zweibeiner haben schon ganz schön zu tun mit uns Vieren,aber sie sehen zu das keiner zu kurz kommt.
Bona hat es jedenfalls gefallen und ist den Weg warscheinlich dreimal gelaufen,bzw.gerannt.Sie war nicht zu bremsen hat Frauchen gesagt.
Die schläft heute bestimmt gut.
Hier nun die Bilder von diesem wunderschönen Sonntag !
Liebe Grüße und eine schöne neue Woche !
Eure Flamini !

Kommentare:

  1. die bilder sind wiedermal atemberaubend..

    soviele teilnehmer wünsch ich mir auchmal.. 19 kumpels zum rumtoben..ein traum..

    glg lotta

    AntwortenLöschen
  2. ....wow - war das ein Gewusel ...hast du auch die richtige wieder mit nach Hause genommen?

    Grüßle Aragon

    AntwortenLöschen
  3. neidisch guck :-(
    ich war schon drölfzig Jahre auf keinem Briardtreffen.
    SIE könnte ruhig mal wieder eines anleiern finde ich.
    Jedenfalls sah euer Treffen nach einer Menge Spass aus.
    Stubs, Knuff Indi

    AntwortenLöschen
  4. Es ist wirklich jeden Monat wieder ein Ereignis,so eine Briardwanderung und ihr seit alle herzlichst eingeladen.Falls ihr mal in der Nähe seit,kommt einfach mit.
    Übrigens hab ich auch den richtigen Hund wieder mit nach Hause genommen,Bona ist nämlich ein Mamakind und hat mich nicht aus den Augen gelassen.
    Eure Flamini !

    AntwortenLöschen