Sonntag, 31. Oktober 2010

Waldspaziergang

An so einem schönen Herbstsonntag konnte man einfach nicht zu Hause bleiben,also ging's hinein in den schönen Thüringer Wald.
Unsere Zweibeiner haben auch extra eine Strecke gewählt wo wir ungestört und ohne Leine den Wald erkunden konnten,das hat uns natürlich seeeeehr gefallen.
Bona und ich,wir haben es total genossen und sind wie verrückt durch den Wald getobt,aber Bruno und Balesteros hatten schon ein Problem wenn nur ein klitzeklitzekleines Stöckchen im Fell hing.Da zappeln sie rum,schmeißen sich auf den Boden,merken gar nicht das es dadurch noch schlimmer wird und wenn unsere Zweibeiner sie nicht davon befreien würden,ich glaub die würden durchdrehen.Unmöglich die zwei Kerle.
Naja,wir sind aber alle wieder wohlbehalten zu Hause angekommen.



So,nun ist das Wochenende aber auch schon wieder Geschichte und wir wünschen Euch allen eine schöne neue Woche !!!!

Eure Flamini

Kommentare:

  1. ja ja die Kerle.... ;-)
    naha....was soll das denn heissen Frauchen ?
    öhm....nix....nur ....so... :-)

    aber ein super Spazi den ihr gemacht habt, da sind wir uns einig.........oder Frauchen...
    unbedingt mein Indi.
    Bidde geht doch :-)

    Stubs, Knuff Indi
    eine schöne Woche wünscht euch Silvie

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen (den Ausdruck hab ich übrigens von Jeanette gelernt) ...wie gehts denn so? Meine Zweibeiner fragen sich langsam, ob Rico nicht so fotogen wie wir Vierbeiner ist. ...da ist nie ein Foto von ihm dabei!?

    Grüßle Euer Aragon

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich sind wir fotogener als unsere Zweibeiner.
    Und nun läuft unser Herrchen auch noch an zwei Krücken,weil er am Knie operiert wurde(der arme Kerl),das zeigen aber wir lieber nicht!
    Liebe Grüße von Flamini !

    AntwortenLöschen